Löw-Nachfolger Hansi Flick wird sein erstes Heimspiel als Bundestrainer in Stuttgart absolvieren. Foto: dpa/Matthias Balk

Hansi Flick wird sein erstes Heimspiel als Nationaltrainer und Nachfolger von Joachim Löw in Stuttgart bestreiten. In der Mercedes-Benz-Arena trifft er in der WM-Qualifikation auf Armenien.

Frankfurt/Main - Hansi Flick bestreitet sein erstes Heimspiel als Bundestrainer in Stuttgart. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mitteilte, wird das WM-Qualifikationsspiel der Fußball-Nationalmannschaft gegen Armenien am 5. September in der Mercedes-Benz-Arena stattfinden. Die Partie liegt zwischen den beiden Auswärtsspielen gegen Liechtenstein am 2. September und auf Island am 8. September. Der ehemalige Bayern-Erfolgscoach Flick übernimmt nach der EM den Bundestrainer-Posten von Joachim Löw.

Verfolgen Sie hier unseren Liveblog zur EM

Fortgesetzt wird die WM-Qualifikation mit der Partie gegen Rumänien am 8. Oktober in Hamburg und drei Tage später in Nordmazedonien. Letzter Heimspielort 2021 ist Wolfsburg mit der Partie am 11. November gegen Liechtenstein, wie das DFB-Präsidium beschloss. Der Jahresausklang steht für die DFB-Elf drei Tage später mit der letzten Partie auf dem Weg zur WM 2022 in Katar in Armenien an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: