Bei Christos Erifopoulos Foto: /Herbert Rudel

Der Drittligist zeigt bei der 24:37-Klatsche gegen den HC Erlangen II eine ganz schwache Leistung.

Plochingen - Die jungen Kerle aus Erlangen mussten mehrfach ermahnt werden. Nicht von ihrem Trainer während der Begegnung, sondern später in der Kabine. Unten auf dem mittlerweile fast leeren Spielfeld lief die Pressekonferenz, die wie die Partie zuvor den Fans ins heimische Wohnzimmer übertragen wurde. Aber die Jungs im Umkleideraum hatten den Lautsprecher dermaßen laut aufgedreht und sangen dermaßen laut mit, dass die Techniker um die Aufnahmequalität bangten. Die Spieler des HC Erlangen II hatten während des Ligapokalspieles beim TV Plochingen so viel Freude angesammelt, dass sie einfach raus musste. Beim TVP griff nach der 24:37 (15:19)-Klatsche dagegen der Part „Erkenntnisse sammeln“ aus dem Ersatzwettbewerb am Ende der eigentlich abgebrochenen Saison.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar