Paulina Maier und die SG wollen sich in der neuen Runde einen Mittelfeldplatz erarbeiten. Foto: /Herbert Rudel

Landesliga-Handballerinnen der SG Hegensberg/Liebersbronn will einen festen Mittelfeldplatz erreichen.

Esslingen - Ein guter Start ist wichtig. Für die Landesliga-Handballerinnen der SG Hegensberg/Liebersbronn trifft das vor der am Samstag beginnenden Saison ganz besonders zu. Denn in der vergangenen Runde lief es zu Beginn überhaupt nicht – und am Ende durfte das SG-Team nur in der Liga bleiben, weil es nach dem Abbruch keine Absteiger gab. Trainer Frank Haas, der die SG nun in der zweiten Spielzeit begleitet, ist zuversichtlich. Denn er kann auf eine gute Kerngruppe aus der vergangenen Runde zurückgreifen. „Ich habe selten so einen Mannschaftszusammenhalt erlebt, wie hier in diesem Team“, lobt Haas und legt als klares Ziel einen gesicherten Mittelfeldplatz fest.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: