Paulina Maier und die SG wollen sich in der neuen Runde einen Mittelfeldplatz erarbeiten. Foto: /Herbert Rudel

Landesliga-Handballerinnen der SG Hegensberg/Liebersbronn will einen festen Mittelfeldplatz erreichen.

Esslingen - Ein guter Start ist wichtig. Für die Landesliga-Handballerinnen der SG Hegensberg/Liebersbronn trifft das vor der am Samstag beginnenden Saison ganz besonders zu. Denn in der vergangenen Runde lief es zu Beginn überhaupt nicht – und am Ende durfte das SG-Team nur in der Liga bleiben, weil es nach dem Abbruch keine Absteiger gab. Trainer Frank Haas, der die SG nun in der zweiten Spielzeit begleitet, ist zuversichtlich. Denn er kann auf eine gute Kerngruppe aus der vergangenen Runde zurückgreifen. „Ich habe selten so einen Mannschaftszusammenhalt erlebt, wie hier in diesem Team“, lobt Haas und legt als klares Ziel einen gesicherten Mittelfeldplatz fest.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar