Im Derby gegen die SG Heli am Sonntag (17 Uhr) müssen für den TSV Köngen unbedingt Punkte her. Foto: /Herbert Rudel

Die Handballteams, für die es um nichts mehr geht, suchen sich spezielle Ziele. Verbandsligist TSV Köngen ist gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn unter Druck.

Ostern ist vorbei, die Handballer sind wieder in der Halle – allerdings noch nicht alle zu Spielen. An diesem Wochenende ist das Programm noch etwas eingeschränkt, vor allem viele Frauenteams haben noch mal frei. Für einige der Mannschaften, die im Einsatz sind, geht es sportlich nicht mehr um so viel. Aber man kann sich ja spezielle Ziele setzen. Eine besondere Partie haben übrigens die A-Jugendspieler der JANO Filder vor sich: Es ist am Samstag (17.30 Uhr) gegen die Rhein-Neckar Löwen das letzte Spiel in der Bundesliga-Meisterrunde, ehe das Team zu einem guten Teil auseinandergeht und die Spieler zumeist in den Erwachsenenteams der Stammvereine TSV Neuhausen und HSG Ostfildern ihr erworbenes Können einbringen.