Nicolai Mehlitz wirft und viele Berghandballer werfen sich ihm in den Weg. Foto: /Herbert Rudel

Hegensberg/Liebersbronn gewinnt das Esslinger Handball-Stadtderby zum Saisonabschluss beim Team mit 31:29. Richter: „Emotional überwältigend.“

Es war laut, es war emotional, es war hitzig, es war spannend. Wenn so eine Stimmung in einer Esslinger Handballhalle herrscht, dann ist Stadtderby. Die SG Hegensberg/Liebersbronn setzte sich am Freitagabend im letzten Saisonspiel nicht nur der Verbandsliga, sondern der gesamten Handballregion beim Team Esslingen mit 31:29 (15:13) durch. Die Berghandballer nahmen damit unten in der Schelztorhalle erfolgreich Revanche für die 30:35-Hinspielniederlage Anfang März.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: