Sinisa Mitranic Foto: /Herbert Rudel

Coach und Verein trennen sich nach nur einem Jahr und nennen unterschiedliche Auffassungen als Grund.

Ostfildern - Handball-Verbandsligist HSG Ostfildern und Trainer Sinisa Mitranic trennen sich nach nur einer Saison mit lediglich drei Spielen (zwei Siege, eine Niederlage). Grund sind verschiedene Auffassung vor allem über die Trainingsgestaltung. „Da waren wir unterschiedlicher Meinung“, sagt Mitranic. Auch der Sportliche Leiter Alexander Ide erklärt: „Was wir spielen, wie wir spielen, wie wir trainieren – sportliche Leitung und er kamen da nicht auf einen Nenner.“

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar