Benjamin Hahnloser steigt hoch, aber die Reichenbacher Abwehr packt zu. Foto: /Herbert Rudel

Das Verbandsliga-Derby zwischen der SG Hegensberg/Liebersbronn und dem TV Reichenbach endet leistungsgerecht mit 30:30.

Marcel Planitz klopfte Yannik Heetel auf die verschwitzte Schulter. „Wir trinken nachher noch einen zusammen“, sagte er und verabschiedete sich zur Besprechung in die Kabine. Zuvor hatten Planitz und Heetel in freundschaftlicher Atmosphäre die vergangenen 60 Minuten in der Sporthalle an der Esslinger Römerstraße Revue passieren lassen. Beide mit einem fast seligen Lächeln im Gesicht. Gesprächsstoff bot dieses Verbandsliga-Derby zwischen Planitz’ SG Hegensberg/Liebersbronn und Heetels TV Reichenbach jede Menge. Es war ein begeisterndes Handballspiel, das am Ende leistungsgerecht mit 30:30 (15:15) endete.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: