Symbolbild Foto: dpa/Ronald Wittek

Sämtliche Spiele des Wochenendes der Frauenhandball-Württembergliga wurden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt – bis auf die Partie des TV Nellingen II. Am Ende stand der TVN dennoch ohne Punkte da.

Weilstetten - Die Partie des TV Nellingen II beim TV Weilstetten war das einzige Spiel, das in der Handball-Württembergliga der Frauen am Wochenende stattgefunden hatte. Alle anderen Spiele waren coronabedingt abgesetzt worden. Nellingen verlor mit 21:27 (8:11) gegen eine laut TVN-Trainerin Irina Kolpakowa „gut eingespielte Truppe“. Kolpakowa weiß, woran der Tabellensiebte TVN arbeiten muss: „Es lag an unserem Angriff, mit der Abwehr hatte die Niederlage nichts zu tun. Das Zusammenspiel hat vorne nicht geklappt.“ Zudem müsse der TVN an der ersten und zweiten Welle arbeiten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.