Meike Wurster trifft und Ricarda Schuck schaut zu. Foto: /Jörn Kehle

Die Drittliga-Handballerinnen fertigen Leinfelden-Echterdingen mit 35:19 ab und übernehmen die Tabellenspitze. Alle Torhüterinnen überzeugen.

Heinz Ulrich Schmid

Die Gäste hatten Anspiel und verloren den Ball durch eine Fehlabgabe. Diese Szene sollte sich als symptomatisch für das ganze Spiel herausstellen. Die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen hatten beim 35:19 (17:8) Derby-Sieg gegen den Aufsteiger HSG Leinfelden-Echterdingen jedenfalls wenig Mühe.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: