Foto: picture alliance / dpa/Ronald Wittek

Der TSV Neuhausen tritt in Willstätt an, der TSV Wolfschlugen in Allensbach – und die Nellinger A-Jugend erwartet den deutschen Meister.

Wer einen Blick in die Handball-Zukunft werfen möchte, der sollte an diesem Samstag um 17 Uhr in die Sporthalle 1 nach Nellingen gehen. Denn da empfängt der weibliche Nachwuchs des TV Nellingen den deutschen A-Jugend-Meister Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Duell. Natürlich wird auch das Nellinger Drittliga-Trainerduo Veronika Goldammer und Jan Hirschmüller in der Halle sein, das in umgekehrter Konstellation auch für die A-Jugend zuständig ist. Zudem hat die gesamte 3. Liga immer frei, wenn die höchste A-Jugend-Liga spielt. Immer? Eigentlich. Denn die Drittliga-Frauen des TSV Wolfschlugen treten trotzdem an, am Samstag (19.30 Uhr) zum anspruchsvollen Auswärtsspiel beim SV Allensbach. Die Männer des TSV Neuhausen haben derweil am Samstag (20 Uhr) eine Pflichtaufgabe beim TV Willstätt zu lösen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: