Sandro Münch (Mitte) kann nicht nur werfen, sondern auch in der Abwehr zulangen. Foto: /Herbert Rudel

Der TVP holt den 25-jährigen Rückraumspieler aus Herrenberg in die 3. Liga. Er soll die Lücke schließen, die nach dem Abgang von Christos Erifopoulos entstanden ist.

Plochingen - Sandro Münch ist auf dem Weg zur Uni. Von Herrenberg nach Tübingen. In Zukunft wird der 25-Jährige abends nicht dieselbe Strecke zurückfahren, sondern weiter nach Plochingen. Der Handballer wechselt von der SG H2Ku Herrenberg in der Baden-Württemberg Oberliga zum Drittligisten TV Plochingen. Dort will er den nächsten Karriereschritt machen. Beim TVP soll er die Lücke schließen, die nach dem Abgang von Christos Erifopoulos zum Zweitligisten HSG Konstanz auf der Spielmacherposition entstanden ist.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar