Wieder einmal die Beste: Chiara Baur lässt sich nicht abschütteln. Foto: /Robin Rudel

Trotz einer schwachen Vorstellung gewinnen die Drittliga-Handballerinnen des TV Nellingen das Abstiegsrundenspiel gegen die TG 88 Pforzheim mit 19:17 und haben beste Chancen auf den Klassenverbleib. Am Mittwoch geht es zur TSG Ketsch II.

Mit etwas Abstand sieht man die Dinge oft ein bisschen anders. Abstand aber, das war klar, hatte Veronika Goldammer wenige Minuten nach dem Ende des ersten Heimspiels der Drittliga-Handballerinnen des TV Nellingen in der Abstiegsrund noch nicht. Die Hornets hatten gegen die TG 88 Pforzheim mit 19:17 (12:10) gewonnen und damit einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib gemacht. Darüber war Trainerin Goldammer erleichtert. Anzusehen aber war ihr der Stress. „Das hat niemandem Spaß gemacht“, sagte sie: „Ich will nie wieder Abstiegsrunde spielen. Das ist so viel Krampf und so von Nervosität geprägt.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: