Maximilian Hejny ist wieder einmal erfolgreichster TVP-Torschütze. Foto: /Herbert Rudel

28:30-Niederlage bei der TSG Söflingen.

Ulm - Die Drittliga-Handballer des TV Plochingen haben auch das zweite Spiel nach dem Trainerwechsel verloren, nach der Beobachtung des neuen Coaches Christian Hörner aber „einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht.“ Bei der TSG Söflingen, die wie die Plochinger im Tabellenkeller stecken, unterlag der TVP mit 28:30 (13:15).

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: