Die Handballerinnen des TV Nellingen wollen ab kommender Woche wieder in der Halle trainieren. Foto: /Robin Rudel

Drittliga-Handballer zweifeln an Saisonweiterführung. Finanzielle Sorgen wegen vom DHB geforderter Corona-Schnelltests.

Esslingen - "Es gibt Ansätze, aber es geht halt gerade nicht voran, und das nervt alle“, sagt der Wolfschlugener Teammanager Simon Vogel und fasst damit die Stimmungslage bei den Handball-Drittligisten gut zusammen. Mit den Vereinen hat der Deutsche Handball-Bund (DHB) in dieser Woche beraten, wie es mit dem Spielbetrieb in der 3. Liga weitergeht. Bis zum 28. Februar ruht dieser, hat der DHB am Montag beschlossen. Doch was dann?

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar