Nicht zu stoppen: Annika Distel erzielt acht Tore für die Hornets. Foto: /Herbert Rudel

Die Drittliga-Handballerinnen besiegen Frisch Auf Göppingen II im Derby mit 29:25. Das Team hält dabei die Konzentration hoch.

Ostfildern - Das war mal ein Ausrufezeichen: Die Drittliga-Handballerinnen des TV Nellingen haben am Freitagabend das Derby gegen Frisch Auf Göppingen II mit 29:25 (15:12) gewonnen. Den Grundstein im Spiel Achter gegen Fünfter der Tabelle legten die Hornets bereits in der ersten Hälfte – in der 20. Minute stand es 10:5. Und auch von den großen Verletzungssorgen ließen sie sich nicht beeindrucken. Es sprangen eben andere in die Bresche. Die 19-jährige Annika Distel etwa erzielte acht Tore. Im Innenblock und am Kreis überzeugte die B-Jugendspielerin Greta Fündling.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: