Kyra Teixeira da Silva steht ab der kommenden Saison für den TV Nellingen auf dem Spielfeld. Foto: Ralph Steinemann

Kyra Teixeira da Silva sucht bei den Drittliga-Handballerinnen des TV Nellingen neue Impulse.

Ostfildern - Bevor sie zum Handball kam, machte Kyra Teixeira da Silva die Kampfkunst Aikido. „Mein Papa wollte, dass ich mich verteidigen kann“, sagt die 26-Jährige, die zur kommenden Saison vom Zweitligisten VfL Waiblingen zu den Drittliga-Handballerinnen des TV Nellingen wechselt. Einzelsportarten waren dann nichts für die junge Teixeira da Silva, aber wehrhaft ist sie geblieben: „Ich bin ein Kampftier in der Abwehr, ich habe in der vorherigen Saison in Waiblingen fast ausschließlich in der Abwehr gespielt. Das macht mir am meisten Spaß.“ Im Rückraum kam die 1,83 Meter große Spielerin mehr zum Einsatz als Rechtsaußen in der Offensive. „Aber mir liegt auch das Tempospiel, die zweite Welle. Ich kann auch sehr gut Druck machen für die Spielerinnen neben mir.“

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar