Nur selten kam der TV Plochingen (im Bild Yannik Leichs) so unbedrängt durch die Willstätter Abwehr wie in dieser Szene. Foto: /Joern Kehle

Der Drittligist kommt gegen den TV Willstätt mit 26:39 unter die Räder. Nach dem Trainerwechsel steckt den Spielern die Verunsicherung noch in den Knochen.

Plochingen - Zwei Aussagen bringen das Drittligaspiel zwischen dem TV Plochingen und dem TV Willstätt auf den Punkt: „Schei...“, entfuhr es TVP-Rechtsaußen Michael Hägele, als er kurz vor Schluss zum letzten Mal an der Auswechselbank vorbei lief. Willstätts Spielmacher Alexander Velz war das Grinsen indes ins Gesicht geschrieben, als er nach dem Abpfiff die Frage beantwortete, ob er vor dem Gastspiel gedacht hätte, dass es so leicht werden würde in der Schafhausäckerhalle zu gewinnen? „Einfach war’s nicht“, erklärte er, musste über seine eigene Aussage dann aber doch lachen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: