Rouven Korreik wird die Wolfschlugenerinnen nicht mehr anleiten. Foto: /Herbert Rudel

Die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen brauchen einen neuen Trainer: Rouven Korreik hört nach fünf Jahren auf. Sportlich reizt ihn die Situation in Wolfschlugen nicht mehr.

Wolfschlugen - Nach fünf Jahren ist Schluss: Rouven Korreik hört als Trainer der Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen zum Ende der Saison auf. „Ich bin an einem Punkt, an dem eine Grenze erreicht ist“, sagt der 44-Jährige. „Es ist ein emotionales Ding, etwas Innerliches, dass ich sage, ich fühle mich am Ende des Weges. Jetzt ist gut. Ich habe es mir reiflich überlegt, hatte im Lockdown ja lange Zeit.“

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar