15.2.2020 Plochingen: Täter sprengen Geldautomat und richten großen Schaden an.

 Foto: SDMG

Der Polizei bot sich am frühen Samstagmorgen in einer Bankfiliale in der Plochinger Widdumstraße ein Bild der Verwüstung.

Plochingen (pol/red)Am frühen Samstagmorgen haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten eines Geldinstitutes in der Widdumstraße gesprengt und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Gegen 3.33 Uhr wurden mehrere Anwohner durch einen lauten Knall auf die Tat aufmerksam und verständigten über Notruf die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der neben mehreren Streifenwagenbesatzungen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, gelang den Tätern die Flucht. Nach Zeugenaussagen kamen unmittelbar nach dem Knall zwei dunkel gekleidete Männer von der Tatörtlichkeit und fuhren anschließend mit einem hellen Pkw Kombi davon.

Durch die Explosion wurden der Geldausgabeautomat und auch der Raum komplett zerstört. Die Höhe des verursachten Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten Spuren am Tatort. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen. Zeugen, welche die Tat beobachtet oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-330 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: