27.11.19 Am Dienstagabend kam es zu einem Brand in einem Hochhaus in Stuttgart-Asemwald. Eine Katze kam ums Leben.

 Foto: SDMG

Eine Katze ist bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus umgekommen. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Stuttgart (red) In einem Hochhaus in Stuttgart-Asemwald haben insgesamt 80 Einsatzkräfte am Dienstagabend einen Brand gelöscht. Eine brennende Matratze war der Auslöser des Feuers in einer Wohnung im siebten Stock. Die Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst versorgt. Beim Brand ist eine Katze gestorben. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Über die Ursache des Brandes und die Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: