Verwaltungssitz hoch über dem Neckartal: der Landratsamtsneubau auf dem Stumpenhof. Foto: Roberto Bulgrin

Vom Recyclingriesen übers Landratsamt bis zu den Blasmusikern im Land – am Neckarknie baut nicht nur die Stadt Plochingen selbst. Eine kleine Auslese großer Projekte.

Plochingen - Plochingen ist eine Großbaustelle. Schuld daran sind nicht nur die vielen Vorhaben der Stadt – allen voran die knapp 50 Millionen Euro schwere Sanierung und Erweiterung des Gymnasiums. Auch private Bauherren wie das Recyclingunternehmen Kaatsch oder die gemeinnützige Pfisterer Stiftung bekennen sich mit anspruchsvollen Projekten zum Standort. Das Landratsamt dehnt sich mit einer großen neuen Filiale auf dem Stumpenhof aus. Und der Blasmusikverband Baden-württemberg hat die Adresse am Neckarknie ganz neu für sich entdeckt und zieht an den Bahngleisen das Musikzentrum Baden-Württemberg in die Höhe. Eine kleine Auslese großer Projekte.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.