Das neue Territorium aus der Ferne beobachten... Foto: Kar - Karla Schairer

(gez) - #Catsquare: Unter diesem Hashtag werden in sozialen Netzwerken wie Twitter, Instagram, Youtube und Facebook seit einigen Tagen Bilder und Videos von Katzen verbreitet, die in Rechtecken sitzen. Diese werden meist mit Kreppband auf den Boden geklebt - und offenbar können die Tiere den Markierungen nicht widerstehen.

Warum das so ist? Die Experten sind sich nicht einig. Manche sagen, die Klebebandrechtecke erinnerten die Katzen wegen ihrer Form wohl an Kartons - und die mögen die Tiere bekanntlich. Andere halten es schlicht für Erkundungs- und Spielverhalten. Was immer der tatsächliche Grund sein mag: Es funktioniert! Auch #gEZnoch hat es ausprobiert. Schaut Euch die Bilder an!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: