Frankfurt/Main (dpa) - Fluggästen des Lufthansa-Konzerns drohen womöglich erneut Verspätungen und Ausfälle. Die Kabinengewerkschaft Ufo hat einen weiteren Streik der Flugbegleiter angekündigt. Details zum Arbeitskampf sollen kommenden Mittwoch verkündet werden, sagte ein Ufo-Sprecher. Am vergangenen Donnerstag war der dritte Versuch gescheitert, in dem festgefahrenen Tarifkonflikt in die Schlichtung mit zusätzlicher Mediation einzusteigen. Die Gewerkschaft erwog anschließend einen unbefristeten Streik.

Frankfurt/Main (dpa) - Fluggästen des Lufthansa-Konzerns drohen womöglich erneut Verspätungen und Ausfälle. Die Kabinengewerkschaft Ufo hat einen weiteren Streik der Flugbegleiter angekündigt. Details zum Arbeitskampf sollen kommenden Mittwoch verkündet werden, sagte ein Ufo-Sprecher. Am vergangenen Donnerstag war der dritte Versuch gescheitert, in dem festgefahrenen Tarifkonflikt in die Schlichtung mit zusätzlicher Mediation einzusteigen. Die Gewerkschaft erwog anschließend einen unbefristeten Streik.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: