Auf den Wernauer Talwiesen (rechts) soll entlang der Esslinger Straße ein Gewerbegebiet entstehen. Es bleiben aber auch größere Grünflächen erhalten.Foto: Ines Rudel Foto:  

Die Planungen für das Gewerbegebiet Neckartal III in Wernau sind schwierig. Der Schutz sogenannter Mager-Flachland-Mähwiesen sorgt dafür, dass Areale ausgespart bleiben oder anderswo angelegt werden müssen. In jedem Fall wird es Abstriche bei der Netto-Nutzfläche geben.

Es ist noch ein langer Weg, bis sich auf den Talwiesen im Wernauer Neckartal die ersten Firmen und Betriebe ansiedeln können. Dass dieser Weg auch ein mühsamer werden dürfte, wurde am Montagabend während der Gemeinderatssitzung deutlich. Zum Bebauungsplan Neckartal III lieferten die beteiligten Planungs- und Fachbüros einen Sachstandsbericht ab: Natur- und Artenschutz, Verkehr und städtebauliche Überlegungen standen auf der Agenda.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: