Um 1930: Das Luftschiff LZ 127 über der Neckarhalde Foto: Fotosammlung Welk

In Rüdern, Sulzgries, Krummenacker und der Neckarhalde war was los. In den letzten 150 Jahren tummelten sich hier spannende Charaktere, entstanden aufregende Geschichten, wurde Geschichte gemacht. Zehn Autoren haben Schlaglichter und Highlights unter dem Projekt „Stadtgefährten“ recherchiert.

Esslingen - Besorgte Bürger, superstarke Spätzle und pfiffige Patenschaften. Leichtlebige Wirte, feinsinnige Handwerker und Lepra-erfahrene Ärzte. Pulsierendes Leben und rasantes Wachstum, aber auch Stillstand und Dornröschenschlaf: Die Esslinger Stadtteile Rüdern, Sulzgries, Krummenacker und Neckarhalde (RSKN) platzen vor Geschichten und Geschichte. Zehn Bürger haben die Historie entstaubt und im Rahmen des Projekts „Stadtgefährten“ das 189 Seiten starke Buch „RSKN - Schlaglichter aus der Geschichte der letzten 150 Jahre“ herausgebracht.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar