Gerhard Polt und die Well-Brüder – hier bei einem Auftritt 2018 – bieten Kabarett, Musik und Menschenkenntnis. Foto: imago/Peter Hartenfelser

Auf der Freilichtbühne Killesberg haben Gerhard Polt und die Well-Brüder den alltäglichen Wahnsinn aufgespießt. Bei Polts Harley-Nummer lachten die Leute Tränen.

Stuttgart - Sorgenvolle Blicke richten sich himmelwärts, als dunkle Wolken über die Freilichtbühne Killesberg ziehen. Da marschieren frohgemut im Gänsemarsch die drei Well-Brüder und Gerhard Polt zu den durchdringenden Klängen eines Dudelsacks herein und versichern den 650 Menschen in der Arena, dass diese Sackpfeife imstande sei, Regenwolken zu vertreiben. Der Wettergott hat tatsächlich ein Einsehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: