Im Moment gibt es keine sicheren Querungen im Kreuzungsbereich. Foto: Tim Kirstein

Die Gemeinde Hochdorf will die Sperrung der durch den Ort führenden Landesstraße nutzen, um den seit vielen Jahren bestehenden Plan, einen Kreisverkehr vor dem Rathaus zu bauen, umzusetzen.

Die Vollsperrung der Landstraße L 1201 ist seit ihrem Beginn ein viel diskutiertes Thema in Hochdorf. Mit der Sperrung sind einige Probleme und Ärgernisse einhergegangen. Für die Gemeinde biete die Zeit bis zur Fertigstellung der Baustelle Ende November jedoch auch eine gute Gelegenheit, ein zentrales Infrastrukturprojekt anzugehen, erklärt Bürgermeister Gerhard Kuttler. „Wir haben uns im Zuge der Vollsperrung dazu entschlossen, das Thema Kreisverkehr an der Rathauskreuzung aufzugreifen“, sagt er.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.