Das Land unterstützt die Stadt Esslingen beim Neubau der Hanns-Martin-Schleyer-Brücke mit knapp 13 Millionen Euro. Das ist die bisher höchste Zuwendung aus dem Förderprogramm „Kommunaler Sanierungsfonds Brücken“.

Esslingen - Die Stadt Esslingen steckt seit Jahren Millionenbeträge in die Sanierung ihrer Neckarbrücken. Wie schon bei der Vogelsangbrücke greift nun das Land auch beim Neubau der Hanns-Martin-Schleyer-Brücke zwischen Mettingen und Brühl der Stadt unter die Arme. Die Kosten für das Projekt werden mit 27,2 Millionen Euro veranschlagt. Landesverkehrsminister Winfried Hermann überbrachte am Donnerstag einen Förderbescheid über knapp 13 Millionen Euro.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: