Die Soldatengräber werden vom Geschichts- und Kulturverein Köngen gepflegt. Foto: Ines Rudel

Eine Oase der Ruhe ist der Alte Friedhof in Köngen. Die Grabmale aus vergangenen Jahrhunderten erinnern an Menschen, die Köngens Geschichte geprägt haben.

An der viel befahrenen Plochinger Straße in Köngen finden Spaziergänger eine Oase der Ruhe. Auf dem Alten Friedhof sind nicht nur die Grabmale von Menschen, die Köngens Ortsgeschichte geprägt haben. Neben den erhaltenen Grabmalen hat die Gemeinde einen Spielplatz für die Kinder gebaut. Dass neben dem Ort der Trauer und des Todes Kinderlachen zu hören ist, gehört zum Leben. Unterhalb der Peter- und Paulskirche erzählen Steinkreuze und Steine Lebensgeschichten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: