Gut 32 000 Mitarbeiter sind bei der EU-Kommission beschäftigt. Viele arbeiten im Berlaymont-Gebäude in Brüssel, wo auch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihr Büro und auch eine kleine Dienstwohnung hat. Foto: dpa/Aaron Chown

Die EU steht im Ruf, sagenhafte Gehälter sowie Zulagen zu zahlen. Was ist dran an dem Mythos, und wie viele Beamte und Amtsträger profitieren davon?

Brüssel - Spitzenverdiener in Brüssel sind die Mandatsträger, also die Politiker an der Spitze der EU-Institutionen: Am ranghöchsten sind Ursula von der Leyen und Charles Michel, die Präsidentin der EU-Kommission und der Präsident des Rates. Der Präsident des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) ist ihnen finanziell gleichgestellt. Sie kommen auf jeweils 28 660 Euro Grundgehalt im Monat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: