Die Marbacher Stadionhalle könnte womöglich umfunktioniert werden. Foto: Archiv (Avanti/)

Mehrere Städte und Gemeinden im Kreis Ludwigsburg müssen wohl bald Hallen belegen, in manchen ist das schon ein Fakt. In den Rathäusern hofft man, dass die große Politik Unterstützung leistet.

Manchmal funktionierte es nur mit Ach und Krach, aber immerhin funktionierte es: Die Städte und Gemeinden schafften es in den vergangenen Monaten, all die Geflüchteten aus der Ukraine zu beherbergen, ohne dabei auf Hallen zurückgreifen zu müssen. Gerlingen gelingt das auch weiter. Die Kommune will stattdessen von nächster Woche an in der ehemaligen Klinik Schillerhöhe Betten für die Menschen aus dem Kriegsgebiet im Osten bereitstellen. Mehr und mehr wendet sich aber das Blatt. Eberdingen hat nun beispielsweise mitgeteilt, in der Sporthalle Betten anzubieten. Asperg wird Stand jetzt seine Stadthalle am 26. September mit Geflüchteten belegen. Und wenn sich die Lage nicht ändert, werden andere Kommunen wohl bald nachziehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen