Symbolbild: dpa Foto: dpa - dpa

18-Jähriger wird auf dem Esslinger Bahnhofsvorplatz angegriffen, die Angreifer flüchten unerkannt.

Esslingen (pol) Ein 18-Jähriger ist am Freitagabend in Begleitung seines Freundes von einer unbekannten Gruppe Männer angegriffen und verletzt worden. Die Tat ereignete sich gegen 20:30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz, als ein Mann dieser Gruppe mit einem Messer gegen den Arm des jungen Mannes stieß und ihn dabei leicht verletzte. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar, aber es besteht die Vermutung, dass politische Differenzen dabei eine Rolle spielten. Die Gruppe konnte zunächst unerkannt flüchten. Die Ermittlungen zum Fall dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: