12.5.2018 In Ostfildern-Ruit ist heute Nacht ein Gartenhaus komplett ausgebrannt.

 Foto: SDMG

Feuerwehr muss über 400 Meter Schlauchleitung legen um den Brand zu löschen

Ostfildern (red) Am Freitagabend kurz vor 0 Uhr geriet ein abgelegenes Gartenhaus im Wannenrain im Ortsteil Ruit in Brand. Die Esslinger Feuerwehr erreichte den Brandort nur dank eines geländegängigen Vorauslöschfahrzeugs. Die Grossfahrzeuge konnten den Einsatzort aufgrund der engen Wege nicht erreichen. Der Brand wurde mit mehreren Löschrohren bekämpft, auch um ein Übergreifen auf Bäume und Sträucher zu verhindern. Nachalamiert wurden noch die Feuerwehren aus Berkheim, Wäldenbronn, Ruit und Scharnhausen. Später wurde musste eine über 400 Meter lange Schlauchleitung zum Fahrzeug der Esslinger Feuerwehr gelegt werden, dank der der Brand dann aber schnell gelöscht wurde. Die Feuerwehr Esslingen war mit sieben Fahrzeugen vor Ort und die Feuerwehr Ostfildern mit fünf Fahrzeugen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort. Der Polizeihubschrauber begutachtete die Einsatzstelle von oben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: