Voller Einsatz: Arlind Smajli (links) im Zweikampf mit Enis Küley Foto: /Robin Rudel

Der Landesligist unterliegt in einem Testspiel Oberligist SSV Reutlingen mit 0:5.

Deizisau - Es hätte das Highlight des Nachmittags sein können. Nein, es war auch so das Highlight des Nachmittags, obwohl der Ball knapp am Tor vorbeiging. Selbst ein Reutlinger Funktionär auf der kleinen Betontribüne nickte anerkennend mit dem dem Kopf: „Den hätte er verdient gehabt.“ Es war die 80. Minute im Fußball-Testspiel zwischen dem Landesligisten TSV Deizisau und dem Oberligisten SSV Reutlingen. Deizisaus Alassane Braun hatte noch die Kraft, nach einer Flanke den Ball per Fallrückzieher in Richtung Gehäuse zu schießen. Perfekte Körperhaltung, etwas falsche Richtung. Es blieb beim 0:5 (0:4) und am Ende waren alle – inklusive der 300 Zuschauer – zufrieden. Auch wenn das Sahnehäubchen fehlte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: