Foto:  

In der Kreisliga B 2 bleibt es an der Spitze spannend. In der Bezirksliga und Kreisliga A geht es am Donnerstag weiter.

Die spielfreien Kreisliga-B-2-Fußballer des TSV Notzingen werden natürlich aufmerksam beobachtet haben, was ihre Konkurrenten vom TB Ruit und dem TSV Deizisau II am Unter-der-Woche-Spieltag so gemacht haben. Beide haben ein Statement gesetzt, vor allem die Deizisauer. Während die Ruiter standesgemäß mit 3:0 beim TSV Wolfschlugen II gewannen, fegten die Deizisauer den Türk FC Köngen mit 12:1 vom heimischen Rasen. In Chris Palumbo, Noa Andrasec, Steffen Laub, Robin Dürr und Tomislav Brlekovic gab es gleich fünf zweifache Torschützen. Die Notzinger haben es zwei Spieltage vor dem Saisonende aber weiterhin in der eigenen Hand, Meisterschaft und Aufstieg zu sichern. Sie haben zwei Punkte Vorsprung auf die Ruiter und die Deizisauer. Letztere haben jedoch nur noch sehr theoretische Chancen, da sie nur noch ein Mal auflaufen dürfen. Dennoch gilt: Zwölf Buden muss man erst einmal machen.