Bis zehn Minuten vor dem regulären Ende wurde gespielt. Foto: /Herbert Rudel

Nach Eskalation im Spiel der zweiten Deizisauer Mannschaft gegen den SC Altbach muss der Schiedsrichter von Ordnern vom Platz geleitet werden.

Deizisau - Sonntags komme ich eigentlich auf den Sportplatz, um ein schönes Fußballspiel zu sehen und natürlich sind auch immer Emotionen dabei – auf beiden Seiten. Bis zur Halbzeit war es auch ein faires und ausgeglichenes Spiel“, meinte Trainer Jugoslav Lukic vom TSV Deizisau II. Doch dann wurde das Kreisliga-A-Spiel gegen den SC Altbach von Schiedsrichter Murat Barutcu abgebrochen, nachdem dieser bedrängt worden war. Sogar die Polizei war mit drei Streifenwagen vor Ort, um nach dem Rechten zu sehen. Nach einigen Minuten hatte sich die Situation wieder beruhigt – wird aber dennoch ein Nachspiel haben.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.