Die Fußballer des TSV Deizisau (in Rot) und des TSV Köngen werden sich höchst wahrscheinlich in der kommenden Saison in der – noch nicht neu strukturierten – Landesliga wieder treffen. Foto: /Herbert Rudel

Fußballer erhoffen sich antworten vom außerordentlichen und virtuellen Verbandstag am Samstag – es gibt aber wohl nur Klarheit über eine Frage.

Esslingen - Die Amateurfußballer treiben zurzeit vor allem drei Fragen um: Wird die Saison 2019/2020 abgebrochen? Was wird aus der angekündigten Strukturreform des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV)? Und wann beginnt die Spielzeit 2020/2021? Auf eine dieser Fragen wird es am Samstag eine Antwort geben, bei den beiden anderen ist noch etwas mehr Geduld gefragt.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.