Die Freibadclique verliert die Leichtigkeit, vorne Reinhold Foto: /Patrick Pfeiffer

Mit einer Romanadaption von Oliver Storz’ „Die Freibadclique“ will Regisseurin Christine Gnann an der Esslinger Landesbühne Akzente das Erinnern möglich machen.

Ein Stück über das Erinnern ist „Die Freibadclique“ des Autors Oliver Storz. An der Esslinger Landesbühne inszeniert die Regisseurin Christine Gnann die Bühnenfassung des Romans, der nach „Die Nebelkinder“ zweiter Teil einer Trilogie über das Erwachsenwerden in Kriegszeiten ist. Die Premiere beginnt an diesem Freitag, 24. Juni, um 19.30 Uhr im Schauspielhaus der Esslinger Landesbühne in der Strohstraße.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: