28.10.2019 Auf der B 10 beim Leuzetunnel hat sich nach einer Kollision mit einem Lkw ein Auto überschlagen.

 Foto: SDMG

Bei einem schweren Unfall auf der B10 sind am Montag in der Nähe des Leuzetunnels eine Frau und zwei Kinder schwer verletzt worden. Ein Auto überschlug sich nach der Kollision mit einem Lkw.

Stuttgart (red)Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in der Uferstraße sind eine 30 Jahre alte Frau sowie zwei Kinder im Alter von einem und zehn Jahren schwer verletzt worden. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie in Krankenhäuser. Die 30-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 10 Uhr mit ihrem Renault Clio auf der B10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach der Gaisburger Brücke wechselte ein Lkw vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und übersah offenbar den neben ihm fahrenden Clio. Der Wagen der 30-Jährigen prallte zunächst gegen die Leitplanke, überschlug sich und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte gelang es der Fahrerin, sich und die Kinder aus dem Wagen zu befreien. Der 29 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Beamte leiteten den Verkehr um die Unfallstelle herum. Bis 12.30 Uhr kam es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt 8000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: