Frank Nopper hatte keinen einfachen Start in Stuttgart. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgarts neuer Oberbürgermeister Frank Nopper ist seit 100 Tagen im Amt. Die erste Bilanz fällt durchwachsen aus. Das liegt nicht nur an einer aus dem Ruder gelaufenen Demo.

Stuttgart - Am nächsten Montag geht Frank Nopper dorthin, wo man den Oberbürgermeister einer Landeshauptstadt nicht unbedingt erwarten würde: Bei der Abfallwirtschaft wird er einen halben Tag lang als Mülllader und Straßenreiniger mitarbeiten. Um den Arbeitsalltag der Männer und Frauen in Orange kennenzulernen. Und um darauf hinzuweisen, wie wichtig die Sauberkeit einer Stadt ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: