Während des Lockdowns erwachen im Urwelt-Museum Hauff in Holzmaden versteinerte Meeresgiganten zu neuem Leben.

Kreis Esslingen - Lockdown. Covid-19 legt das öffentliche Leben lahm. Die Furcht des Menschen vor der Ausbreitung eines neuartigen, winzig kleinen Virus in der Gegenwart eröffnet auf der anderen Seite Millionen Jahre alten Giganten, die seit Urzeiten in ihrem Steingrab schlummern, eine neue Perspektive. Im Urwelt-Museum Hauff in Holzmaden nutzen der Museumsleiter Rolf Bernhard Hauff und sein Team die coronabedingt seit November besucherlose Zeit, um alte Funde zu neuem Leben zu erwecken.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar