Auf dem Esslinger Bahnhofsvorplatz steigen viele Bewohner der Stadtteile RSKN um. Sie wünschen sich daher ein ansprechenderes und sicheres Ambiente. Foto: Roberto Bulgrin

Der Bürgerausschuss von Rüdern, Sulzgries, Krummenacker und der Neckarhalde wünscht sich vom neuen Esslinger OB Matthias Klopfer mehr als nur Bauchpinselei. Das Gremium möchte endlich Taten sehen.

Esslingen -

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: