Foto: Roberto Bulgrin

Obwohl durch Corona viele Flugzeuge am Boden blieben, hat der Flughafen Stuttgart im vergangenen Spätherbst den Fluglärm in Baltmannsweiler untersucht. Jetzt besteht die Gemeinde auf einer Wiederholung.

Baltmannsweiler - Es ist so gekommen, wie einige Mitglieder des Gemeinderats von Baltmannsweiler schon geunkt haben: Die Ergebnisse der Fluglärmmessung auf dem Gemeindegebiet sind da, aber sie sind nicht aussagekräftig. Wie berichtet, hatte der Stuttgarter Flughafen im Herbst ein Richtmikrofon der Firma Topsonic zunächst auf dem Flachdach des Rathauses im Ortsteil Baltmannsweiler und danach im Ortsteil Hohengehren aufgestellt, um die Lärmbelastung durch die Flugbewegungen im östlichen Flugkorridor des Flughafens zu messen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar