Foto:  

Im Streit um die neue Flugroute wurde erst mal nur eines gewonnen: Zeit. Chefredakteur Johannes M. Fischer kommentiert die Lage.

Esslingen - Ein wenig gewonnen wurde dann doch bei dem abendlichen Treffen der Oberbürgermeister und Bürgermeister, das vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und von Verkehrsminister Winfried Hermann moderiert wurde. Zwar liegen die Einschätzungen über die Vor- und Nachteile der neuen Route nach wie vor so weit auseinander wie Himmel und Erde. Aber es wurde ein wenig die Hektik aus der Entscheidungsfindung herausgenommen, indem die drängende Deadline, der 2. November, aus dem Spiel genommen wurde. Anfang November wollte die Fluglärmkommission ein positives Signal nach Berlin senden, was weitere Schritte in Gang gesetzt hätte in eine Richtung, die einigen Kommunen überhaupt nicht schmeckt. Das ist jetzt vom Tisch.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: