Ein Abstand von eineinhalb Metern sei überall machbar, sagen die Inshape-Geschäftsführer Nico Scheller (links) und Michael Schetter. Foto: Tom Weller

Vor dem Start am 2. Juni kennen Betreiber von Fitnessstudios weder die Auflagen noch die wirtschaftlichen Folgen.

Kreis Esslingen - Wann geht es wieder los? Wer in den Fitnessstudios anruft, wie beispielsweise im Clever fit in Esslingen oder im Vitalcenter in Ruit, wird per Bandansage vertröstet: Wegen der Corona-Krise sei das Training bis auf Weiteres untersagt. Auf der Homepage des Vitalis im Scharnhauser Park erfährt man schon Konkreteres. „Wir öffnen ab 2. Juni 2020“ steht dort unter Berufung auf die aktuellste Pandemie-Verordnung des Landes. Von diesem Termin gehen auch Nico Scheller und Michael Schetter aus. Die beiden Geschäftsführer von Inshape sind heilfroh, dass der seit 17. März stillgelegte Betrieb wieder anläuft. Doch hängen sie, was die genauen Auflagen angeht, wie viele andere Kollegen noch völlig in der Luft.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • Zugriff auf alle EZ+ Artikel
  • Zugriff auf das EZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch