Der Nürtinger CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich (links) und der CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Deuschle Foto: /Peter Stotz

Das Maschinenbau-Unternehmen Gehring aus Ostfildern ist im vergangenen Jahr in die Produktion zertifizierter FFP2-Atemschutzmasken eingestiegen. Nun haben sich CDU-Bundes- und Landespolitiker bei der Firma über die Produktion informiert.

Ostfildern - Am Samstag tritt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung in Kraft. Dazu gehört auch die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske mit vergleichbarer Schutzwirkung in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften. Das inzwischen zur Nagel-Gruppe gehörende Maschinenbau-Unternehmen Gehring in Ostfildern produziert täglich etwa 70.000 zertifizierte FFP2-Masken, betreibt aber auch weiterhin sein Kerngeschäft. Der Nürtinger CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich und der Esslinger Landtagsabgeordnete Andreas Deuschle informierten sich am Freitag im Unternehmen über die Produktion.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar