Ein altes Eheimsches Trolleybus-Gespann. Foto: Klaus-Peter Huschka

Heute ist die Firma Eheim in Deizisau deutschlandweit für Aquaristik-Zubehör bekannt. Die Wurzeln des Unternehmens liegen jedoch in der Herstellung von Modellspielzeug.

Esslingen - Vom Wilden Westen über die wunderschönen Savannen in Südafrika bis hin zu den Gebirgen der Schweizer Alpen. Mit ihren bis ins kleinste Detail modellierten Bäumen, Tieren, Gebäuden, Flüssen und an oberster Stelle Fahrzeugen, sehen sie täuschend echt aus – die Miniaturwelten der Modelleisenbahnsammler. Heutzutage ist es eine eher nischenhafte Freizeitbeschäftigung, doch als der 72-jährige Hobby-Sammler Klaus-Peter Huschka noch ein kleiner Junge war, waren Modellbahnanlagen, besonders vor Weihnachten, das große Spektakel in den Schaufenstern der Esslinger Spielzeugläden. An ein Spielzeug kann sich der Wernauer noch besonders gut erinnern: den Trolleybus der Firma Eheim. Ganz richtig gelesen, denn seinen Ursprung hat das Deizisauer Unternehmen für Aquaristik-Zubehör in der Spielzeugbranche.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: