Die US-Basketballerinnen feiern den Gewinn des WM-Titels. Foto: Mark Baker/AP/dpa

Die US-Basketballerinnen haben zum vierten Mal in Serie WM-Gold gewonnen. Das favorisierte Team setzte sich vor knapp 16.

Sydney - Die US-Basketballerinnen haben zum vierten Mal in Serie WM-Gold gewonnen. Das favorisierte Team setzte sich vor knapp 16.000 Zuschauern in Sydney souverän mit 83:61 gegen China durch. Beste Werferin war A'ja Wilson mit 19 Punkten.

Die Amerikanerinnen bauten ihren Rekord mit dem insgesamt elften WM-Titel weiter aus. Sie gewannen ihre acht Partien im Schnitt mit mehr als 40 Punkten Vorsprung. 

Australien sicherte sich im Spiel um Platz drei mit 95:65 gegen Kanada Bronze. Das deutsche Team hatte sich nicht qualifiziert.