Foto: Sprungbude

Die weltgrößte Trampolinhalle in Filderstadt ist seit November wegen des Lockdowns geschlossen.

Filderstadt - Martin Hesse wird es schwer ums Herz, wenn er in die leere Sprungbude kommt. „Es ist sonst ein Ort, an dem man Spaß hat, wo gelacht wird“, sagt der 50-Jährige. Wie alle Betriebe hat die größte Trampolinhalle der Welt in Filderstadt seit November geschlossen. Hesse betreibt als geschäftsführender Gesellschafter drei Sprungbuden in Bad Cannstatt, Heidelberg und Filderstadt sowie einen Indoorspielplatz in Freiberg am Neckar. Die Sprungbude in Filderstadt ist mit 8000 Quadratmetern die größte Trampolinhalle der Welt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar