15.7.2019: Am Montagmorgen brannte auf der A8 bei Kirchheim ein Hybridfahrzeug aus.

 Foto: SDMG

Ein Hybridfahrzeug ging am Montagmorgen auf der A8 bei Kirchheim in Flammen auf. Die Feuerwehr löschte mit einem Spezialmittel. Während der Löscharbeiten war eine Spur gesperrt.

Kirchheim (red)Am Montagmorgen gegen 10:10 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchheim auf die A8 gerufen. Zwischen Kirchheim West und Ost in Richtung Muenchen brannte ein PKW im Motorraum. Die Feuerwehr loeschte den Brand. Weil es sich um ein hybrid Fahrzeug handelt, musste dieser mit Spezialmittel geloescht werden. Die A8 war auf eine Spur verengt. Es entstand ein Stau. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt nun den Schaden am Fahrzeug sowie an der Fahrbahn.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: